Trübe Tage

Über eine Woche war der Him­mel fast voll­stän­dig bedeckt und das leuch­ten­de Tür­kis des Was­sers über der Exu­ma Bank war einem trü­ben Nord­see­grau gewi­chen. Wäh­rend der Regen aufs Deck pras­sel­te ver­such­ten wir, für uns und unser Schiff Wege aus die­ser Mise­re hin­aus zu ent­wi­ckeln. Nach eini­gen Tele­fo­na­ten und Emails mit ver­schie­de­nen Kon­tak­ten in Deutsch­land und […]

Durch die Exumas nach Norden

Nach­dem wir eini­ge Tage recher­chiert, tele­fo­niert und Emails geschrie­ben hat­ten, war klar, dass wir zwei Mög­lich­kei­ten wei­ter ver­fol­gen kön­nen: 1. Einen neu­en Mast bestel­len und das Rigg von einer Werft in Flo­ri­da wie­der auf­bau­en las­sen, um doch noch mit der SAI MANGALAM zurück zu segeln. Kri­tisch bei die­ser Vari­an­te, die Kos­ten des Mast­trans­por­tes (von Sel­dén […]

Die Geschichte vom Bauern und seinem Pferd

Ein Bau­er war im Ort gut ange­se­hen. Beson­ders bewun­dert wur­de er von allen für sein präch­ti­ges Pferd. Ein wun­der­schö­ner Hengst, stark und ele­gant. Die Dorf­be­woh­ner sag­ten zu ihm: “Was für ein Glück du hast, so ein schö­nes Pferd zu besit­zen!” Der Bau­er sag­te nur “Glück oder Unglück, wer weiß das schon?” Eines Tages war das […]

Zurück in George Town

Da sind wir also wie­der. Am 23. April waren wir von Geor­ge Town auf­ge­bro­chen, um zu den Azo­ren zu segeln und am 01. Mai kamen wir ohne Rigg und ziem­lich erschüt­tert zurück an unse­ren alten Anker­platz vor Sto­cking Island. Dabei lief alles ganz gut. Als wir die letz­ten Rif­fe von Gre­at Exu­ma hin­ter uns gelas­sen […]

Mastbruch

Am Sams­tag, den 25. April gegen 15:00 Uhr gab es einen lau­ten Knall. Wir waren bei­de unter Deck. Als wir schnell den Nie­der­gang her­auf kamen, sahen wir, dass der Mast gebro­chen war und in Lee im Was­ser lag. Die Steu­er­bord­un­ter­want war an ihrer obe­ren Befes­ti­gung gebro­chen, der Mast folg­te dann sofort. Zwei Tage vor­her waren […]

Abschied von den Bahamas

Wenn wir uns mor­gen auf den Weg zu den Azo­ren machen, dann haben wir genau eine Woche hier vor Geor­ge Town auf Gre­at Exu­ma gean­kert. Die meis­ten unse­rer Nach­barn lagen wohl schon etwas län­ger hier. Einen Groß­teil der Zeit des Lock­downs haben wir glück­lich in den Jument­os ver­bracht. Inzwi­schen hat­te man sich hier im gro­ßen […]

Von Flamingo Cay über Water Cay und durch den Hog Cay Cut

Ohne an Land zu gehen, ver­brach­ten wir eine Nacht in der nörd­lichs­ten Bucht der hüb­schen Dop­pelin­sel Water Cay.           Am nächs­ten Mor­gen ging es mit Son­nen­auf­gang wei­ter auf die längs­te und anspruchs­volls­te Etap­pe. Nach 25sm erreich­ten wir die süd­li­che Ein­fahrt des Hog Cay Cuts zwi­schen den Inseln Litt­le Exu­ma und Hog […]

Corona auf den Bahamas

Dan­ke für all die lie­ben Nach­fra­gen per E‑Mail oder Whats­app nach unse­rem Wohl­erge­hen in der Coro­na­kri­se. Seit ges­tern Abend haben wir wie­der Inter­net. Damit ich nicht alles ein­zeln beant­wor­ten muss, schrei­be ich mal wie­der einen Bei­trag für die Web­sei­te. Am 11. März haben wir die Bri­tish Vir­gin Islands mit Ziel Baha­mas ver­las­sen. Die Über­fahrt war […]

Unser Blog

Ihr Lie­ben, als wir uns vor ein paar Tagen den Vir­gin Islands näher­ten, tauch­ten neben uns drei gro­ße, hel­le Del­fi­ne auf. Die Gro­ßen Tümm­ler schwam­men eine Zeit lang mit uns, mal rechts, mal links und vor­ne am Bug. Von Del­fi­nen geht immer eine fas­zi­nie­ren­de, kraft­vol­le Leich­tig­keit aus und wenn man eine Hand ins Was­ser hält, […]

Wetter

Wäh­rend der letz­ten vier­ein­halb Mona­te konn­ten wir den Pas­sat genie­ßen. Es gibt kein ein­fa­che­res Wet­ter, es bläst kon­stant mit ca. 4 Wind­stär­ken aus Osten bzw. im Osten des Atlan­tiks aus Nord­os­ten. Ich glau­be, ins­ge­samt gab es in der Zeit 2 Pha­sen mit etwas mehr Wind (6 – 7 Wind­stär­ken) und 2 Pha­sen mit etwas weni­ger […]

Antigua und Barbuda

Die Inseln Anti­gua und Bar­bu­da bil­den gemein­sam mit dem fel­si­gen, unbe­wohn­ten Eiland Redon­da einen gemein­sa­men Staat und unter­schei­den sich in man­cher­lei Hin­sicht von den wei­ter im Süden lie­gen­den Klei­nen Antil­len. Die Küs­ten­li­nie von Anti­gua ist zer­klüf­tet und besitzt vie­le Buch­ten und Ein­schnit­te. Da die gan­ze Insel von Koral­­len-Rif­­fen umge­ben ist, gibt es unzäh­li­ge wei­ße Sand­strän­de. […]

Segeln und Proviantieren in Guadeloupe : Les Saintes — Pointe-á-Pitre – Basse Terre

Von Terre de Haut kämpf­ten wir uns 25 sm hart am Wind bis nach Poin­­te-á-Pit­­re. Zwi­schen den Inseln hat­te der Nor­d­ost-Pas­­sat freie Bahn und auch die Wel­len konn­ten sich ordent­lich auf­bau­en. Erst als wir in den Schutz der öst­li­chen Halb­in­sel Gran­de Terre kamen, wur­de das Was­ser ruhi­ger, doch da Gran­de Terre sehr flach ist, gab […]

Iles des Saintes — Kleines Bilderbuch-Archipel

Als Kolum­bus am 1. Novem­ber 1493 das klei­ne Archi­pel etwa 8 sm süd­lich von Gua­de­lou­pe ent­deck­te, nann­te er es „Los San­tos“. Die Hei­li­gen lie­gen so güns­tig auf dem Weg von Domi­ni­ca nach Nor­den in Rich­tung Gua­de­lou­pe, dass kaum eine Segel­yacht umhin kann, in dem hüb­schen Natur­ha­fen von Terre de Haut einen Zwi­schen­stopp ein­zu­le­gen. Eigent­lich woll­ten […]

Dominica — The Nature Island

So lau­tet der offi­zi­el­le Wer­be­slo­gan für Domi­ni­ca. Tat­säch­lich ver­schlägt es auch eher die Wan­de­rer und Natur­lieb­ha­ber auf die Insel mit dem fast undurch­dring­ba­ren, aber fas­zi­nie­ren­den, ber­gi­gen, grü­nen Inne­ren. Gleich am Tag nach der Ankunft in der Haupt­stadt Roseau mach­ten wir drei uns auf die etwa sechs­stün­di­ge Wan­de­rung in das Deso­la­ti­on Val­ley und zurück. Fan­tas­tisch, dort, […]

Heute nichts erlebt. Auch schön!

Eigent­lich woll­ten wir ges­tern Nach­mit­tag noch eine klei­ne Wan­de­rung auf Domi­ni­ca unter­neh­men und heu­te mor­gen wei­ter nach Gua­de­lou­pe segeln. Irgend­wie ver­dau­del­ten wir dann aber den Nach­mit­tag, ohne zu wan­dern und heu­te mor­gen hat es gleich mehr­mals gereg­net. Man glaubt nicht, wie viel es in den Klei­nen Antil­len reg­net, eigent­lich gibt es gar kei­ne unbe­wölk­ten Tage. […]

Weitere Karibikeindrücke

Das Boot mei­ne Hei­mat wäh­rend der Rei­se: Mensch­li­che Wär­me, viel Ver­ständ­nis für mei­ne häu­fi­gen Fehl­leis­tun­gen an Bord , Freu­de und Genug­tu­ung, wenn ich ein biss­chen steu­ern konn­te und immer wie­der inter­es­san­te, auf­schluss­rei­che, span­nen­de Dis­kur­se, Son­nen­un­ter­gän­ge, die war­men Aben­de genie­ßen bei Bier , Wein, und alko­hol­freie Geträn­ken für Hel­ga , Erd­nuss­ker­ne und für mich total neue […]

Frei sein

Ein von Frank im letz­ten Jahr ange­reg­ter Traum geht in Erfül­lung: die freie Natur mit zwei mehr als nur unter­neh­mungs­lus­ti­gen Men­schen gemein­sam erle­ben, Hel­ga und Frank. Ich bewun­de­re ihren Mut und ihre Offen­heit, es zu wagen, mit mir auf engs­tem Raum 2 Wochen in der Kari­bik ver­brin­gen zu wol­len. Ist nicht ganz risi­ko­frei mit einem […]

Vier Wochen West Indies — Erste Erfahrungen

Kari­bik — end­lo­se wei­ße Sand­strän­de, klei­ne, ein­sa­me Inseln mit Pal­men und tür­kis­far­be­nes Was­ser … So hat­te ich mir die Klei­nen Antil­len vor­ge­stellt. Wie so oft im Leben kam es erst­mal ganz anders als erwar­tet. Den größ­ten Teil der Zeit bis­her waren wir damit beschäf­tigt, uns am Leben zu hal­ten. Also Arzt­be­su­che und  Kran­ken­haus, das hat […]

Denguefieber und andere Krankheiten

Bei befreun­de­ten Seg­lern habe ich letz­tens im Blog gele­sen, dass wenn man Gott zum Lachen brin­gen will, soll man ihm von sei­nen Plä­nen erzäh­len. Nun wahr­schein­lich haben wir ihn zum Lachen gebracht, als wir am 26.12. von Gre­na­da auf­ge­bro­chen sind. Wir woll­ten zügig nach St. Vin­cent kom­men, um Hel­gas Bru­der Rein­hard und sei­ne Freun­din zu […]

Von Grenada nach St. Vincent

Um mei­nen Bru­der und sei­ne Freun­din zum Jah­res­wech­sel auf St. Vin­cent zu tref­fen, segel­ten wir in weni­gen Tagen durch die Gre­na­dinen nach Nor­den. Da wir spä­ter noch Zeit in die­sem traum­haf­ten Segel­re­vier ver­brin­gen wür­den, mach­ten wir nur zwei kur­ze Insel-Stip­vi­­si­­ten. Bereits am ers­ten Tag ver­lie­ßen wir den Staat Gre­na­da und kla­rier­ten uns in Clif­ton auf […]