Wandern ist gefährlicher als über den Ozean zu segeln – Weihnachten auf Grenada

Heu­te kommt eine Miss­erfolgs­sto­ry. Ist mir pein­lich, aber es glaubt ja kein Mensch, wenn immer alles gut geht. 🙂 Nach­dem wir uns ein paar Tage von der Über­fahrt erholt hat­ten und St. George’s und die nähe­re Umge­bung erkun­det hat­ten, woll­ten wir mal rich­tig von der Insel etwas sehen. Ich sel­ber hat­te noch nie einen unbe­rühr­ten […]

Angekommen! Wir sind in der Karibik!

Am Mor­gen des 17. Dezem­ber erreich­ten wir nach 16 Tagen auf See St George’s, die Haupt­stadt des Insel­staa­tes Gre­na­da. Obwohl es um kurz nach 6 schon lang­sam hell wur­de, ent­schie­den wir uns, noch vor dem Hafen zu ankern und ein paar Stun­den zu schla­fen, um dann spä­ter mit neu­er Kraft und Kon­zen­tra­ti­on in die Mari­na […]

Atlantiküberquerung westwärts – 14. Tag auf See

1933 See­mei­len lie­gen hin­ter uns und bis nach Gre­na­da sind es noch 241 See­mei­len. Aller Vor­aus­sicht wer­den wir über­mor­gen im Lau­fe des Tages ankom­men. Alles in allem hat der freund­li­che Pas­sat sei­nen Dienst brav geleis­tet, wir hat­ten nur mal für eine Vier­tel­stun­de kei­nen Wind, ansons­ten fah­ren wir fast immer unse­re 5,5 bis 6 Kno­ten. Wir […]

Atlantiküberquerung westwärts – 8. Tag auf See

Genau als ich die­se Zei­len schrei­be, haben wir nach 8 Tagen auf See die Hälf­te unse­res Weges von Kap Ver­de zur Kari­bik geschafft. Hin­ter uns lie­gen genau wie vor uns rund 1.080 sm blau­er Atlan­tik. Noch näher zum Land wäre es übri­gens nach French Guya­na oder Bra­si­li­en, was nur etwa 800 sm ent­fernt ist, aber […]

Atlantiküberquerung westwärts – 3. Tag auf See

389 See­mei­len lie­gen seit den Kap­ver­den jetzt hin­ter uns, 1786 See­mei­len lie­gen bis Gre­na­da vor uns. Soweit läuft alles nach Plan. Der Start war ein biss­chen hol­pe­rig. So schön, wie unse­re Wan­de­rung auf der Insel San­to Antao war, so ner­vig war der Wind­schat­ten der ca. 1200m hohen Insel. Wir sind extra einen rela­tiv gro­ßen Bogen […]

Morgen geht’s auf die Atlantik-Passage

Es ist nun schon kurz vor Mit­ter­nacht und ich möch­te doch noch ein paar Gedan­ken zu der bevor­ste­hen­den Über­fahrt nie­der­schrei­ben. In den letz­ten Tagen waren wir uner­müd­lich mit den Vor­be­rei­tun­gen beschäf­tigt. Letz­te Arbei­ten am Schiff waren fäl­lig, ich habe eini­ge Sili­kon­fu­gen im Bad und in der Pan­try erneu­ert und heu­te noch schnell alle Fens­ter­gum­mis mit […]

Zwei lesenswerte Segelreise-Blogs

Für die­je­ni­gen unter Euch, die ger­ne auch noch ein­mal rechts und links neben SAI MANGALAM einen Blick wer­fen wol­len, möch­te ich Euch heu­te zwei Segel-Blogs emp­feh­len. Bei­des sind Sei­ten von sym­pa­thi­schen Segel­crews, die wir schon das ein oder ande­re mal getrof­fen haben. Sie segeln eine ähn­li­che Rou­te wie wir und berich­ten von Erfah­run­gen und Ein­drü­cken […]

Trinkwasserkonzept für den Atlantik

Was­ser ist ein gro­ßes The­ma beim Fahr­ten­se­geln. Wir sind zwar auf dem Was­ser unter­wegs, aber das wun­der­vol­le, war­me Atlan­­tik-Was­­ser lässt sich trotz­dem nur ein­ge­schränkt nut­zen: Wir brau­chen Süß­was­ser! Unse­re SAI MANGALAM hat zwei Trink­was­ser­tanks á je 150 l, die aus Kunst­stoff bestehen. Die­ses Was­ser benut­zen wir zum Kochen und für Kaf­fee oder Tee. Auch zum […]

Die Kapverdischen Inseln

Oh je, seit 19 Tagen kei­nen Text gepos­tet. Nicht dass das Schrei­ben hier noch in eine Pflicht aus­ar­tet 🙂 . Na die Pho­tos machen Hel­ga jeden­falls noch viel Freu­de. Unser klei­ner Sturm drau­ßen auf dem Atlan­tik auf dem Weg hier zu den Kap­ver­den war vor­her auf­re­gend aber dann im Grun­de harm­los. In der Nacht waren […]

Unterwegs zu den Kapverden

Heu­te ver­su­che ich mal ein paar Impres­sio­nen mit­ten von der Über­fahrt zu den Kap­ver­den zu pos­ten. Erst muss es bei der Schau­ke­lei klap­pen, den Text in den Lap­top zu tip­pen. Dann wer­de ich ihn per Satel­li­ten­mail an Mari­an schi­cken und ihn bit­ten zu ver­öf­fent­li­chen. Seit 2 Tagen sind wir unter­wegs. Ein Tag vor­her ist Knut […]

Die letzten Tage auf Gran Canaria …

… ver­lie­fen ruhig und run­de­ten unse­ren Besuch auf den Kana­ri­schen Inseln ab. Wäh­rend Frank not­wen­di­ge Arbei­ten am Boot vor­nahm, wusch ich die Bett­wä­sche und nutz­te die Gele­gen­heit, unser Bett in der Bug­ka­bi­ne zu ent­san­den. Abends spa­zier­ten wir um den Sport­boot­ha­fen und bestaun­ten zwei gro­ße etwa 30m lan­ge Segel­yach­ten auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te der Mari­na, die […]

8 Tage an Bord – von Fuerteventura nach Gran Canaria – 2. Teil

Nach­dem wir im Süden von Gran Cana­ria, unmit­tel­bar west­lich von Maspa­lo­mas, einen Lie­ge­platz im Sport­boot­ha­fen ‘Puer­to Depor­tivo Pasi­to Blan­co’ gefun­den hat­ten, wur­de dies für die nächs­ten Tage unser Domi­zil. Den fol­gen­den Tag nach unse­rer ‘Mini-Atlan­­ti­k­­über­­que­­rung’ von ca. 13 Stun­den – gleich­zei­tig unser letz­tes gemein­sa­mes Segeln – ver­brach­ten wir zunächst geruh­sam im Hafen und erle­dig­ten ver­schie­de­ne […]

8 Tage an Bord – von Fuerteventura nach Gran Canaria – 1. Teil

Hel­ga und Frank äußer­ten gleich zu Beginn mei­nes Besuchs ihre Bit­te an ihre Gäs­te, einen Bei­trag zu ihrem Blog bei­zu­steu­ern, wenn sie mögen. So kom­me ich die­sem Wunsch nun ger­ne nach – hier mel­det sich also Dag­mar mit eini­gen Rei­se­ein­drü­cken zu Wort: Als ich am Sams­tag vor gut einer Woche die Trep­pe aus dem Flug­zeug […]

Stille, Natur und Kultur und Sai Baba

Dag­mar ist vor­ges­tern wie­der nach Hau­se geflo­gen und wir ver­le­ben hier im Süden von Gran Cana­ria ein paar ruhi­ge Tage, bis mein Bru­der Knut am Frei­tag für 2 Wochen kommt, um mit uns gemein­sam die Über­fahrt zu den Kap­ver­di­schen Inseln zu machen. Evtl. fah­ren wir mor­gen noch­mal mit dem Bus ins Lan­des­in­ne­re, um die Gip­fel­re­gi­on […]

Ich sehne mich nach Grün

Ja, ich weiß, ich weiß! Die west­li­chen kana­ri­schen Inseln sol­len sehr grün sein. Auch der Nor­den von Gran Cana­ria soll bewach­sen, frucht­bar und feucht sein. Ange­trof­fen haben wir bis­her nur Lava, Sand und Geröll — das dafür aber mas­sen­wei­se. Por­to San­to, Madei­ra, La Gra­cio­sa, Lan­za­ro­te, Fuer­te­ven­tu­ra und Gran Cana­ria schei­nen uns nur ihre tro­cke­nen, fel­si­gen […]

Überfahrt von Madeira zu den Kanaren und die Insel Graciosa

Wir kom­men nun lang­sam in den Bereich der ste­tig wehen­den Win­de. Kei­ne Ahnung, ob man das schon Pas­sat nennt, aber zwi­schen Madei­ra und den Kana­ren weht ein recht bestän­di­ger Wind aus Nord­ost. Da wir Kurs Süd­ost vor uns hat­ten, bedeu­tet das hal­ber Wind. End­lich! Nicht mehr star­ker Wind von vor­ne, wie wir ihn im Nor­den […]

Nochmal unsere Webseite

2 klei­ne Ver­bes­se­run­gen gibt es: Ich wur­de letz­tens zum zwei­ten Mal gefragt, ob man unse­ren Blog nicht abon­nie­ren kön­ne. Dar­auf­hin habe ich schließ­lich etwas zusam­men­ge­baut. Man kann nun sei­ne E‑Mailadresse hin­ter­le­gen und bekommt dann auto­ma­tisch eine Mail, wenn wir einen neu­en Blog­bei­trag ver­öf­fent­li­chen. Somit kann man sich das regel­mä­ßi­ge Nach­schau­en auf unse­re Sei­te spa­ren, ob […]

Madeira wanderful — oder?

Zu der Insel­grup­pe Madei­ra gehört neben der Haupt­in­sel Madei­ra noch die viel klei­ne­re Insel Por­to San­to sowie eini­ge süd­lich gele­ge­ne unbe­wohn­te Inseln. Wenn man so wie wir von NO auf Madei­ra zusteu­ert, bie­tet sich der Land­fall auf Por­to San­to an, bevor man die rest­li­chen 30sm spä­ter als Tages­etap­pe zurück­legt. Por­to San­to ist ganz anders als […]

Blauwasser-Segeln von Portugal nach Madeira

Mit dem ablau­fen­den Was­ser lie­ßen wir uns am Mon­tag, den 23.09.2019 aus dem Ría de Avei­ro hin­aus auf den Atlan­tik tra­gen und nah­men dann Kurs auf in Rich­tung W spä­ter nach S‑SW. Die ers­ten ein bis zwei Tage bescher­te uns der Amwind­kurs Schräg­la­ge sowie auf und ab, dann dreh­te der Wind und wir hat­ten fast […]

Nebel und Portugal

Nach Por­to­sin hat­ten wir eine wun­der­schö­ne Zeit auf den gali­zi­schen Atlan­tik­in­seln. Es war warm, sodass wir in der Regel in Bade­ho­se bzw. Biki­ni im Cock­pit geges­sen haben. Wir haben eine Woche lang in ver­schie­de­nen schö­nen Anker­buch­ten vor ver­schie­de­nen schö­nen Strän­den gele­gen. Ab und zu eine klei­ne 3 stün­di­ge Segel­fahrt zur nächs­ten schö­nen Insel. Das Bei­boot […]