5 Kommentare
  1. Carol Kerswill
    Carol Kerswill sagte:

    Dear Sai Man­ga­lam,
    We are on the Bri­tish boat Inna­mo­ra­ta II who was sai­ling near you on AIS when you left the Baha­mas. We arri­ved in the Azo­res a few days ago and today I was gro­wing increa­singly con­cer­ned that you had­n’t arri­ved, on Mari­ne traf­fic you were in George­town which I could­n’t under­stand so I goo­g­les the boat name and found your Blog ‑what a shock to see that you were dis­mas­ted and had to turn back. We are very glad you made it safe­ly back to George­town. We hope that you are able to get re rig­ged some­whe­re and that you have safe tra­vels in the future.

    Antworten
    • Frank
      Frank sagte:

      I always won­de­red, what you would think, if we did­n’t show up on the Azo­res. Good you found out. Thanks for your good wis­hes!

      Antworten
  2. Dagmar Oelkers
    Dagmar Oelkers sagte:

    Dan­ke für die auf­schluss­rei­chen und auch — hier wie­der — gelun­ge­nen und ästhe­ti­schen Fotos, lie­be Hel­ga — und lie­ber Frank — min­des­tens eines stammt ja von Dir! ;-). Nun kann ich die Kon­struk­ti­on sehen, die ich mir vor­her ver­such­te vor­zu­stel­len — ech­te Meis­ter­leis­tung und Erfin­der­geist; groß­ar­tig, dass ihr damit so weit segeln konn­tet!
    Die ange­ros­te­te Stahl­ver­an­ke­rung deu­tet ja offen­bar auf einen schon län­ger bestehen­den, unsicht­ba­ren Scha­den hin — wie hät­te man den je ent­de­cken kön­nen? Sicher gar nicht mög­lich.
    Zum Glück seid Ihr (bis auf diver­se Bles­su­ren) unver­sehrt geblie­ben und dann wie­der in ruhi­gem Was­ser vor Geor­ge Town ange­kom­men!
    Nach wie vor wün­sche ich Euch nun eine glück­li­che Lösung für miss­li­che Lage.
    Alles Lie­be, Dag­mar

    Antworten
  3. Dietrich Borris
    Dietrich Borris sagte:

    Meis­ter der Tech­nik.
    Krea­tiv, ein­falls­reich musst Du sein.
    Hät­te nie gedacht, dass es da eine Lösung gibt.
    Toll!!!!

    Antworten

Feedback - Fragen - Anmerkungen

Dein erster Kommentar wird erst nach unserer Freischaltung veröffentlicht, anders können wir der Spamflut leider nicht Herr werden. Ab dem zweiten Beitrag erscheinen die Kommentare sofort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.